thetext
druckenSeite zurück     druckenDiesen Artikel drucken (Druckansicht)

Mitwelt 2018: Mensch, Natur, Mitwelt, Frieden, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Zukunft, Nachhaltigkeit, Klima

Mitwelt 2018: Mit Zorn und Zärtlichkeit auf Seiten von Mensch, Natur und Umwelt


(Seit der "Inbetriebnahme" gab es 4.179.173(!) Zugriffe auf diese Mitwelt-Seite!)




27.11.18

Fessenheim-Abschaltung 2020!?


Das alte französische Atomkraftwerk Fessenheim wird nach Angaben von Frankreichs Staatspräsident Macron im Jahr 2020 abgeschaltet. Für die Bevölkerung und den BUND am Oberrhein ist das nun die neunte Ankündigung eines Abschalttermins für das älteste AKW Frankreichs.

Bei der vorletzten Ankündigung hatten wir "ein neues, rechtlich wasserdichtes Dekret" von Herrn Macron verlangt. Die Ankündigung des französischen Präsidenten nehmen wir zwischenzeitlich erfreut-hoffnungsfroh-illusionslos zu Kenntnis. Wir halten einen Abschalttermin 2020 für möglich und wir hoffen, dass die beiden alten Reaktoren so lange durchhalten. Die Gefahr eines extrem schweren Unfalls ist aber erst gebannt, wenn die Reaktordruckbehälter und die extrem unsicheren Zwischenlagerbecken entleert sind. Es freut uns, dass auch andere französische Reaktoren abgeschaltet werden sollen.

Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer


Mehr Infos hier



Wunderwaffen: Zweiter Weltkrieg und heutiger Krieg gegen die Natur


Als der bisher letzte Weltkrieg
schon längst verloren war, setzte die Propaganda in Deutschland mit Durchhalteparolen auf die "neuen Wunderwaffen", mit denen der aussichtlose Krieg doch noch gewonnen werden sollte und viele Menschen in Deutschland hofften bis zuletzt auf den vermeintlichen "Endsieg".
Auch im heutigen globalen Krieg gegen die Natur (Artensterben, Klimawandel, Atommüllproduktion, Atom- und andere Massenvernichtungswaffen....) setzen die Kriegstreibenden auf den alten neuen Mythos der Wunderwaffen, allerdings unter neuen Bezeichnungen.
Mehr Infos: Hier




Artensterben beschleunigt sich


Die Zahl der weltweit lebenden Wirbeltiere ist in den vergangenen Jahrzehnten drastisch geschrumpft. Zwischen 1970 und 2014 sei die Zahl der in Wildnis lebenden Wirbeltiere durch menschliche Aktivitäten um 60 Prozent zurückgegangen, heißt es im WWF-Weltzustandsbericht 2018. Die Schuld trage der Mensch, denn durch Landwirtschaft, Bergbau und das Wachsen der Städte verlieren die Tiere ihren Lebensraum.
Mehr Infos: hier



Noch zwei, drei solche Hitzesommer und Trockenjahre wie im Jahr 2018 und wir werden den Schwarzwald nicht wieder erkennen.
Axel Mayer

Mehr Infos:Waldsterben & Klimawandel aktuell: Hitzesommer, Trockenjahre & Klimawandelleugner




Verwirrung in Sachen Fessenheim-Abschaltung:

Ein neues Urteil des obersten französischen Verwaltungsgerichts besagt: "Die rechtlichen Grundlagen für die Schließung von Fessenheim sind nicht erfüllt."
Dieses Urteil verstärkt Verwirrung, Ärger und Politikverdrossenheit. Wir haben nun den achten Aufschub / Ankündigung der Abschaltung erlebt.
Der AKW-Betreiber EDF hat allerdings am 22.10.18 mitgeteilt, dass der erste Reaktor bis September 2020 und der zweite bis August 2022 heruntergefahren werden soll, teilte die französische Atomaufsicht (ASN) mit.
Wenn Weihnachten auf den 1. Mai gelegt und der Termin acht mal verschoben wird, dann freut sich der Mensch erst, wenn er die Pakete tatsächlich auch auspacken darf...
Wir freuen uns dann, wenn Fessenheim tatsächlich endgültig abgeschaltet ist und hoffen, dass zuvor kein schwerer Unfall passiert. Die Abschaltung muss sofort erfolgen.
Wir sehen, dass in Frankreich die Atomlobby eine ähnliche Macht hat wie die Autolobby in Deutschland.

Um das Atomkraftwerk zu schließen, muss die Regierung von Präsident Emmanuel Macron jetzt endlich ein neues, rechtlich wasserdichtes Dekret erlassen.

Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer



Nuclear Pride Coalition, Michael Shellenberger: Atomkonzerne spielen Umweltbewegung


Nach Fukushima war die Atomlobby für kurze Zeit ein wenig in Deckung gegangen. Aufgegeben hat sie nicht. Jetzt beginnt eine massive, globale Werbekampagne für die Gefahrzeitverlängerung der bestehenden Reaktoren und für neue AKW. Doch die Atom-Propaganda wurde optimiert und die Konzerne treten nicht mehr öffentlich in Erscheinung. PR-Agenturen gründen Schein-Bürgerinitiativen und rechte und neoliberale Netzwerke rühren die Werbetrommel. In der Nuclear Pride Coalition, tarnen sich Lobbyisten als Umwelt-Aktivisten und weltweit spielen Vorfeldorganisationen der Konzerne Umweltbewegung. Solche PR-Kampagnen wurden in der Vergangenheit häufig begleitet von bezahlten Trollen, die unter wechselnden Identitäten Hunderte von Leserbriefen schreiben und die Internetforen, (nicht nur) der Medien, mit Werbebotschaften fluten. AuchWikipedia-Manipulation gehört zum Alltagsgeschäft von Werbeagenturen und Konzernen.

Mehr Infos deutsch, englisch und französisch



11. November 2018: Ende des der bisher vorletzten Weltkriegs (Ende Erster Weltkrieg)


7 Jahrzehnte Frieden in Zentraleuropa führen bei vielen zur Illusion der Frieden sei der Normalzustand. Doch ein Blick in die Welt oder in irgendeine Nachrichtensendung zeigt, dass dies eine Illusion ist. Wir sind nicht besser oder schlechter als Hutus und Tutsi, als Serben und Kroaten, als Iraker und Iraner, als Israelis und Palästinenser...
Wenn es „gut organisiert“ wird fallen auch in Deutschland nach wenigen Jahren Propaganda Christen über Moslems, Raucher über Nichtraucher oder Schwarzhaarige über Blonde her... Nicht Frieden, sondern Kriege, Pogrome und Massaker waren und sind die Realität der Menschheitsgeschichte. Diesen Zustand zu überwinden ist unsere Aufgabe.

Mehr Infos zum Ersten Weltkrieg
Axel Mayer



Aktueller Einschub:


Deutsche Umwelthilfe DUH, Attac, Gemeinnützigkeit & Angriffe auf die Umweltbewegung und die sozialen Bewegungen


  • Als die Lobbyisten einer konzerngerechten Globalisierung dafür sorgten, dass Attac die Gemeinnützigkeit entzogen wurde, habe ich geschwiegen, denn ich war ja beim BUND.
  • Als Autolobbyisten von CDU, FDP, AfD und konservative Medien die Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe angriffen, um die DUH in Sachen Diesel zum Schweigen zu bringen, habe ich nichts gesagt, denn ich war ja nicht bei der DUH.
  • Als die Angriffe auf den BUND und den verbliebenen, gemeinwohlorientierten Rest der Umweltbewegung zunahmen, hatten sich alle an solche Angriffe gewöhnt und irgendwann gab es nur noch die neuen, industriegelenkten Verbände der Klimawandelleugner wie z.B. EIKE und die Scheinbürgerinitiativen der Atomlobby, die selbstverständlich noch "gemeinnützig" waren...


Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer




Nuclear Pride Coalition: Greenwash und Propaganda 2018


English | Englisch | Anglais


German | Deutsch | Alemmand


French | Französisch | Français

  • Nuclear Pride Coalition
  • Sauvons le Climat (SLC, Save the climate, France)
  • Saving Our Planet (France, UK, Norway, Turkey)
  • Voix du Nucléaire (Voices of nuclear energy, France)


Other
  • Ren Energi Oplysning (REO, Information platform pure Energy, Denmark)
  • Saving Our Planet (France, UK, Norway, Turkey)
  • Stichting Ecomodernisme (Modern ecological society, Netherlands)
  • Stichting Thorium MSR (Thorium-MSR-Society, Netherlands)
  • Suomen Ekomodernistit ry (Modern ecological society Finland)






Demokratie verteidigen


Wir leben in Zeiten, in denen Demokratie, Freiheit und Frieden in der Welt, in Europa aber auch bei uns zunehmend gefährdet sind. Gerade in solchen Zeiten muss sich auch die Zivilgesellschaft zu Wort melden und sich für Demokratie, Freiheit, Frieden, Nachhaltigkeit, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und die Werte der Aufklärung einsetzen. Auch diese Mitwelt-Seite ist Teil dieser wertebewahrenden Zivilgesellschaft.


Aktuelle Mit-Welt-Texte:
17.12IMPORT: Aktuell DUH
14.12IMPORT: Nuclear Pride
12.12Energy for Humanity: Nuclear Power - Propaganda and Greenwash
8.12Wunderwaffen: Zweiter Weltkrieg und heutiger Krieg gegen die Natur
2.12Nuklearia: Atom-Propaganda & neue AKW
2.12Bitcoin Pleite 2018: Energieverbrauch, Stromverbrauch, Klimawandel, Umweltzerstörung, Verluste, Betrug & Gier
1.12UN-Klimakonferenz / Klimagipfel / Katowice 2018: Klimaschutz, Greenwash und Atomenergie
30.112018 Umwelt - Rückblick: Umweltpolitischer Rückblick auf das Jahr (Südbaden, Elsass, Oberrhein & Rest der Welt)
26.11Tereos Syral – früher Jungbunzlauer in Marckolsheim: Gestank & Umwelt
20.11Nuclear Pride Coalition: écoblanchiment nucléaire et propagande
13.11Friedrich Merz, CDU Kanzlerkandidat & Blackrock: Merz regiert doch schon
11.11Thorium-Reaktor & Terrorismus 2018: Kleine, gefährliche, neue AKW & die Tarnorganisation Nuclear Pride Coalition
11.11Antibiotikaresistenz & Ursachen 2018: Gier, Globalisierung, falsche Anwendung, Massentierhaltung und Produktion in Asien / Indien
10.11Ende Erster Weltkrieg 1914 - 2018: Was haben wir daraus gelernt? / 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg 11. November 1918
9.111914 - 2018 La Grande Guerre: - QU'AVONS-NOUS APPRIS DEPUIS ? (PREMIERE GUERRE MONDIALE)


Warnung:
Wenn Sie hier Die Wahrheit suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den Wahrheiten der AKW - Befürworter, der Wachstums- Umweltzerstörungs- und Gentechniklobby, mit Atomparteien und Globalisierungsfreunden auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
Axel Mayer