Stefan Bilharz: Versuch eines Nachrufs / Annäherungen an einen Menschen, Freund und Menschenfreund


Veröffentlicht am 30.11.2019 in der Kategorie Kreistag Emmendingen von Axel Mayer

Stefan Bilharz: Versuch eines Nachrufs


Jeder Versuch, für einen Menschen einen Nachruf zu schreiben ist eine Zumutung und Anmaßung. Wie soll/kann ein ganzes, langes, viel zu kurzes menschliches Leben in das enge Korsett eines Nachrufs gepresst werden?
Der folgende Text, ist der Versuch einer Annäherung an einen guten, klugen, engagierten, nachdenklichen Menschen, an meinen Freund und jahrzehntelangen Fraktionsvorsitzenden.

Der Text hat sich in der Trauerwoche "entwickelt" und ist in enger Absprache mit der Familie Bilharz und in guter Zusammenarbeit mit Johannes Bilharz entstanden. Nach und nach wurde er zum Text der Familie Bilharz und insbesondere der Text von Johannes. Ich danke der Familie, dass ich einige Text- und Lebensfragmente beisteuern konnte.
Axel Mayer, Kreisrat


Gute Freunde haben wir gefunden und gute Freunde haben wir verloren - entlang unseres Weges
Bob Marley

Stefan Bilharz: Annäherungen an einen Menschen, Freund und Menschenfreund






Am Freitag den 29.11. (dem Tag des großen Klimastreiks) wird um 13 Uhr in Kenzingen mein Freund Stefan beerdigt. Am gleichen Tag um 14 Uhr wird auch mein Freund Otto Bury in Sasbach beerdigt. Es zerreißt mich... Ich werde eine Beerdigung unhöflich früh verlassen und an der anderen Beerdigung unhöflich verspätet teilnehmen. Ich habe keine bessere Lösung für meine Zerrissenheit gefunden.
Axel Mayer


Badische Zeitung: Zur Person Stefan Bilharz